Title Image

Einzelberatung

In meiner Praxis biete ich Einzelberatung mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Wie und mit welchen Schwerpunkten wir arbeiten, richtet sich nach Ihren individuellen Fragen und Wünschen.

Biografiearbeit

mit dem Schwerpunkt auf Selbsterkenntnis- und Selbstschulung
Mehr dazu

Biografisches Coaching

mit beruflichem Schwerpunkt
Mehr dazu

Biografische Lebensberatung

mit unterstützendem und stärkendem Schwerpunkt
Mehr dazu

Biografiearbeit

Mit dem Schwerpunkt auf Selbsterkenntnis und Selbstschulung.

Biografiearbeit dient erwachsenen Menschen jeden Lebensalters dazu, sich selbst zu erkennen und die eigenen Kräfte zu stärken.
Dieses Selbst verwandelt und entwickelt sich fortwährend. Es ist das, was ich in der Vergangenheit geworden bin, das was ich in der Zukunft noch werden will und das, was gegenwärtig in mir lebt.
Aus diesem Grund gestalte ich die Biografiearbeit so, dass Sie sich in allen drei Zeiträumen begegnen können. Also dem Selbst, das sie geworden sind, dem Selbst, das sie erst noch werden möchten und dem Selbst, das sie gegenwärtig sind.
Daher gibt es drei grundlegende Arbeitsschritte:

Gegenwart erkennen

Ihre gegenwärtige Situation und Ihre aktuellen Fragen sind der Ausgangspunkt und die Basis des biografischen Gespräches und der biografischen Arbeit.

Vergangenheit verstehen

Wofür ist das, was geworden ist, gut? Die Betrachtung der Vergangenheit hat das Ziel, die Sinnzusammenhänge in den Ereignissen Ihres Lebensweges zu entdecken.

Zukunft gestalten

Wie soll mein Leben in Zukunft weitergehen? Und wie kann ich meine Ziele erreichen? Auf diese Fragen können Sie in der Biografieberatung Antworten finden.

Ihre Bedürfnisse bestimmen Umfang und Reihenfolge der einzelnen Schritte. Eine breite Palette künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten (z.B. Malen, Zeichnen, Schreiben), Meditationen und Übungen zur Stärkung der psychischen Kräfte bereichern und ergänzen die Biografiearbeit.

Mehr zu Ablauf und Inhalt der Biografiearbeit

Ausgangspunkt
und Suche

Die ersten Gespräche widmen sich Ihrer gegenwärtigen Lebenssituation. Die Fragen und Themen, um die es Ihnen geht, werden so bearbeitet, dass ein klares Bild des Ausgangspunktes der gemeinsamen Arbeit entsteht. Lebendige Biografiearbeit braucht kein definiertes Ziel zu haben, vielmehr ist es wichtig zu wissen, wonach wir uns gemeinsam auf die Suche machen wollen. Im Sinne der treffenden Worte von Nelly Sachs: „Alles beginnt mit der Sehnsucht.“

Der Weg

Die Betrachtung Ihres gelebten Lebensweges kann auf vielfältige Weise geschehen. Es ist z.B. möglich, ein ausführliches, detailreiches und farbiges Panorama Ihres Lebens auszuarbeiten, oder die Perspektive von Anfang an auf bestimmte Themen und Fragestellungen, wie z.B. Beziehungen oder Krankheiten, einzugrenzen.

Folgende Fragen werden wahrscheinlich bei der Betrachtung und Erkundung Ihres Lebensweges eine Rolle spielen:

  • Was hat sich in meinem Leben (bisher) ereignet?
  • Was ist von außen auf mich zugekommen?
  • Was wollte ich (bisher) in meinem Leben verwirklichen?
  • Wie bin ich (bisher) durch mein Leben gegangen?
    Eher unbekümmert und fröhlich – oder eher vorsichtig und nachdenklich?
  • Was habe ich an Begabungen mitgebracht? Welche Fähigkeiten habe ich mir erworben?
  • Womit und mit wem habe ich mich (bisher) verbunden?
  • Welches sind die wichtigen Menschen in meinem Leben?
  • Welche Themen, Strukturen und Muster kann ich erkennen?
  • Wofür könnte das, was gewesen ist gut sein?

Mit diesen und anderen Fragen können Sie sich selbst und ihren Lebensweg mehr und mehr kennenlernen. Sie können dem Kind, das sie gewesen sind, begegnen, den jugendlichen Menschen, der Sie einmal waren, neu entdecken und verstehen, mit der fünfundzwanzigjährigen Person von damals ins Gespräch kommen…

Die Zukunft

Auf diese Weise ist es möglich, die eigenen „Steuermannqualitäten“ für die zukünftige Lebensreise zu stärken.

Vielleicht zeigt es sich, dass es genauso, wie es jetzt ist, gut ist. Vielleicht zeigen sich neue Wachstumsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven.
Jedenfalls gehört es zu meiner Arbeit, dass ich mit Ihnen, wenn Sie das wünschen, schon während des Beratungsprozesses Strategien und Übungen entwickele, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, andere Handlungsweisen auszuprobieren, neue Fertigkeiten zu üben und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.
Auf diese Weise ist es möglich, die Biografiearbeit unmittelbar für den Alltag fruchtbar zu machen.
Denn: „Den eigenen Weg zu erkennen“ bedeutet immer auch zugleich „Den eigenen Weg zu gehen“.

Wie lange dauert die Biografiearbeit?

Die Anzahl der Gespräche richtet sich nach Ihren Fragen und Bedürfnissen. Die Arbeit kann in Intensivwochenenden bzw. -wochen oder in 90-minütigen Sitzungen erfolgen. Für eine kurze Arbeit zu einem speziellen Thema sind mindestens drei Gesprächstermine nötig.

Was kostet die Biografiearbeit?

Das Honorar wird nach gegenseitiger Absprache berechnet, nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit mir auf.

Biografisches Coaching

Mit beruflichem Schwerpunkt.

Hier stehen Sie und Ihre berufliche Biografie im Mittelpunkt.
Biografisches Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre aktuellen beruflichen Themen und Herausforderungen zu reflektieren und zu klären, Ihre Lebensprioritäten zu verdeutlichen und neue Wachstumspotentiale zu eröffnen.
Da jede Berufsbiografie individuell ist und dementsprechend eine individuelle Reflektion und Gestaltung verlangt, richten sich Inhalt und Struktur des biografischen Coachings selbstverständlich nach Ihren Bedürfnissen und Themen.

Drei grundlegende Arbeitsweisen charakterisieren das biografische Coaching:
Die Gegenwart anwendungsorientiert reflektieren – Die Vergangenheit ressourcenorientiert analysieren – Die Zukunft aktiv gestalten.

Ziele und Wirkung
  • Sich orientieren, bei wichtigen Entscheidungen.
  • Wahrnehmen eigener Rollen in Beruf und Privatleben.
  • Verstehen eigener Antreiber und Konfliktmuster.
  • Entdecken eigener Werte, Visionen und Leitbilder.
  • Erschließen neuer Entwicklungsmöglichkeiten und Wachstumspotentiale.
  • Entwickeln realistischer Ziele.
  • Erproben neuer Handlungsoptionen.
  • Steigern eigener Gestaltungskräfte für Ihre berufliche Zukunft.
Häufige Themen
  • Standortbestimmung,
  • Leitbild und Ziele,
  • Leistungsmotivation und Sinnerleben,
  • Selbstmanagement und Selbstführung,
  • Balance zwischen Arbeit und Privatleben,
  • Kreativer Umgang mit Herausforderungen und Konflikten.
Mehr zu Ablauf und Inhalt des biografischen Coachings

Ausgangspunkt des biografischen Coachings sind zumeist aktuelle berufliche Herausforderungen. Es kommt aber auch häufig vor, dass sich im Arbeitsleben, ohne ersichtlichen äußeren Anlass, solche oder ähnliche Fragen einstellen: Stimmt die Richtung (noch), die ich beruflich eingeschlagen habe? Ist das, was ich tue, für mich (noch) sinnvoll und erfüllt es mich mit Zufriedenheit? Steht ein Wechsel oder eine Weiterqualifizierung für mich an? Will ich vielleicht nochmal etwas ganz anderes machen? Solche Fragen können der Beginn einer spannenden Entdeckungsreise sein, die Sie zu sich selbst und Ihren zentralen Motiven führt.
Im Folgenden finden Sie die einzelnen Phasen des Coaching-Prozesses kurz zusammengefasst. Je nach Ihren Bedürfnissen halten wir uns in jeder Phase länger oder kürzer auf.

1.
Anwendungsorientierte
Reflexion der aktuellen Situation

Die ersten Gespräche widmen sich ausführlich Ihrer gegenwärtigen beruflichen Situation. Die zentralen Themen und Herausforderungen werden gesammelt, geordnet und konzentriert, sodass ein klares Bild entsteht. Ein wichtiger Teil des biografischen Coachings zur beruflichen Situation sind die Hausaufgaben, die das Coaching unterstützen und die notwendig sind, damit das Coaching Ziel erreicht wird. Das heißt, auch zwischen den Sitzungen muss gearbeitet werden.
Damit Sie Ihre neuen Erkenntnisse gewinnbringend in den Alltag integrieren können, werden von Beginn an Strategien und Übungen entwickelt. So haben Sie die Gelegenheit, neue Handlungsoptionen auszuprobieren, neue Fertigkeiten zu üben und neue Fähigkeiten zu entwickeln.

2.
Ressourcenorientierte
Analyse der Vergangenheit

In der zweiten Phase wird die bisherige Entwicklung analysiert. Durch die biografische Perspektive wird sowohl Ihr Erwerbsleben bis zum heutigen Zeitpunkt erfasst, als auch all jene lebensgeschichtlichen Erfahrungen, die für Ihr Berufsleben relevant sind. Durch diese erweiterte Perspektive können Ihnen Stärken und Kompetenzen deutlich werden, die Ihnen in dieser Form eventuell noch nicht bewusst sind. Manchmal dient die Reflexion der Biografie auch der Überwindung innerer Blockaden und Beschränkungen. Unbewusste Werte, Ressourcen, Stärken und Kompetenzen werden herausgearbeitet und in den Coaching-Prozess einbezogen.

3.
Aktive Planung und
Gestaltung der Zukunft

Wenn alle Ihre Kompetenzen, Stärken, Werte, Interessen und Erfahrungen erarbeitet sind, werden Ihre Entwicklungsmöglichkeiten und Wachstumspotentiale sichtbar und Ihre berufliche Zukunft kann geplant werden. Unter Berücksichtigung der bisherigen Ergebnisse lassen sich in der dritten Phase des Coachings individuelle berufliche Wünsche und Ziele immer deutlicher einkreisen. Auf dieser Basis können wir Ihre persönliche Karrierestrategie erarbeiten und die Umsetzung Schritt für Schritt planen und steuern.

Wie lange dauert ein biografisches Einzelcoaching mit beruflichem Schwerpunkt?

Die Dauer eines Einzel-Coachings liegt erfahrungsgemäß bei 5 bis 10 Sitzungen. Je nach Ihren persönlichen Wünschen können wir aber auch andere Verabredungen treffen. Die Dauer eines Gruppen-Coachings hängt von der Anzahl der teilnehmenden Personen und dem Themenschwerpunkt ab.

Was kostet das biografische Coaching?

Das Honorar wird nach gegenseitiger Absprache berechnet, nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit mir auf.

Biografische Lebensberatung

mit unterstützendem und stärkendem Schwerpunkt.

Im Sinne der Salutogenese hat die Biografiearbeit eine große Gesundungskraft.
Manche Lebenssituationen bewirken, dass wir uns plötzlich wie „ausgebremst“ oder sogar wie „aus der Bahn geworfen“ fühlen. Was eben noch selbstverständlich war, wird auf einmal fragwürdig, was gerade noch reibungslos lief, funktioniert nicht mehr, was sicher schien, beginnt zu wackeln – so wie bisher, kann es nicht weitergehen.

Die biografische Lebensberatung mit unterstützendem und stärkendem Schwerpunkt, kann Ihnen in solchen Situationen wertvolle Hilfe leisten, damit Sie in ihrem Leben „wieder Fuß zu fassen“ können.
Sie gibt Ihnen Raum, um sich in Ruhe und mit Achtsamkeit ihrer gegenwärtigen Lebenslage zu widmen.

Auf diese Weise können Sie:

  • Mit belastenden Gefühlen umgehen lernen,
  • Ihre Wahrnehmungsfähigkeit erweitern und vertiefen,
  • Ihr Selbstmitgefühl und Ihre Selbstakzeptanz stärken,
  • verstehen wie sich etwas entwickeln will, was ihm dabei im Wege steht und wie Sie es fördern können,
  • neue Kräfte sammeln,
  • auf dem Boden der eigenen Erfahrungen stehen lernen,
  • Selbstvertrauen entwickeln,
  • mit neu gewonnener Sicherheit Ihren Weg wieder aufnehmen.

Für die biografische Lebensberatung stehen uns vielfältige meditative und künstlerische Arbeitsweisen und Methoden zur Verfügung, wie z.B. das Arbeiten mit dem Triptychon.

Mehr zu Ablauf und Inhalt der Biografischen Lebensberatung

Erfahren und erkunden

Frei von Vorstellungen (wie etwas sein sollte) und Wertungen (ob etwas gut oder schlecht ist) können wir Ihre gegenwärtige Lebenssituation beleuchten und erkunden; dabei interessiert uns vor allem, wie es jetzt ist, wie Sie es jetzt erleben. Dies kann man aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachten und ergründen.

Man könnte z.B. fragen:

  • Wie sieht es (von außen) aus?
  • Wie fühlt es sich (von innen) an?
  • Welche Gefühle spielen eine Rolle?
    z.B. Unsicherheit
  • Welche Qualität haben diese Gefühle?
    Hat die Unsicherheit z.B. eher den Charakter von „Laufen auf dünnem Eis“ oder eher von „Schlittern über schlüpfriges Parkett“…
  • Wo und wie (im Körper) äußern sich diese Gefühle?
    z.B. als Schwindelgefühl im Kopf oder als Atemlosigkeit in der Brust…
  • Welche Impulse spielen eine Rolle?
    z.B. „Decke über den Kopf ziehen“ oder „auf den Tisch hauen“…
  • Was könnte ein stimmiges Bild für das ganze Erleben sein?
    Vielleicht ein Seiltänzer ohne Sicherung…

Zusammenhänge entdecken

Hat man auf diese Weise die gegenwärtige Situation erforscht, so beginnen sich beinahe von selbst, die größeren Zusammenhänge, man könnte auch sagen, die tiefer liegenden Bedeutungen, zu offenbaren. Fragen, die sich dann ergeben sind z.B.:

  • Was ist die Essenz dieser Situation?
  • Worum geht es (hier) eigentlich?
  • Wonach fragt dieses Ereignis?

Auf diese Weise ist es möglich mit sich selbst und dem eigenen Lebensimpuls (wieder) Verbindung aufzunehmen.

Neue Verbindungen herstellen

Durch die gewonnen Erkenntnisse können sich neue Perspektiven und Möglichkeiten für den weiteren Weg eröffnen, die nächsten möglichen Schritte werden sichtbar; es wird möglich sich wieder (neu) mit der Welt zu verbinden.

Gleichzeitig wirkt die Arbeit selbst wohltuend und kräftigend.
Die Gefühle bekommen einen geschützten Raum, in dem sie angeschaut und ins Bild gebracht werden können. Auf diese Weise können sie ihre Bedrohlichkeit verlieren und ihre Botschaft wird gehört.

Indem das Denken von Vorurteilen und Wertungen frei bleibt, kann es einen mehr wahrnehmenden, tastenden Charakter annehmen und so bisher unbekannte Ebenen der Wirklichkeit entdecken. Das eigene Evidenzgefühl kann auf diese Weise zu einem inneren Kompass werden.
Wenn man z.B. dieselbe Konfliktsituation aus der Perspektive einer anderen beteiligten Person betrachtet, entdeckt man vielleicht, dass diejenige Person, die man bis dahin vor allem als gefühllos und verletzend wahrgenommen hat, sich in großer seelischer Not befand.

Diese übende Arbeitsweise und auch die Übungs- und Meditationsangebote für den Alltag zwischen den Sitzungen, stärken den Willen und die Tatkraft.

So wird es möglich, zwischen dem eigenen Denken, Fühlen und Handeln neue Verbindungen zu knüpfen; man könnte auch sagen, von den Ereignissen des Lebens zu lernen und geistig und seelisch zu wachsen.

Wie lange dauert eine biografische Lebensberatung?

Dies hängt von Ihren Bedürfnissen und Wünschen ab. Wenn es vor allem darum geht, die aktuelle Situation zu erkunden und die verborgenen Zusammenhänge darin zu entdecken, genügen oft 3 bis 5 Gespräche. Um andere Wege zu gehen und neue Gewohnheiten im Leben nachhaltig zu etablieren, kann auch eine Begleitung über einen längeren Zeitraum hilfreich sein.
Oft entwickelt sich der Beratungsprozess so, dass zunächst an 3 bis 5 Termine in kurzen Zeitabständen die Lebenssituation erkundet wird und die verborgenen Zusammenhänge herausgearbeitet werden. Danach wird das Erarbeitete geübt und in den Alltag integriert und zur Unterstützung finden in größeren Abständen Begleitgespräche statt.

Was kostet die Biografische Lebensberatung?

Das Honorar wird nach gegenseitiger Absprache berechnet, nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit mir auf.

Vergesset nicht
Freunde
Wir reisen gemeinsam...
Rose Ausländer